Future League: FC Bergheim 1b vs. Frauenfußball Akademie OÖ: 2:3

7. November 2022
Kategorie: Fotos

Nach einem richtigen starken Spiel gegen den Herbstmeister letzte Woche, wollte man an diese Leistungen anknüpfen und sich zumindest den 2. Platz sichern. Leider ließ man dies vor allem in Hälfte 1 auf allen Positionen schmerzlich vermissen. Obwohl man 1:0 durch die abermals starke Lisa-Marie Bauer (sie steht auf Platz 4 der Torschützinnen-Liste) in Führung ging, verschenkte man dann zweimal den Ball und fing sich 2 Gegentore noch vor der Halbzeit. Der Trainer hatte wohl die richtigen Worte in der Kabine gefunden, denn die 2. Spielhälfte sah schon wieder ganz anders aus. Sogleich in der ersten Minute nach Wiederanpfiff landete der Ball eigentlich hinter der Torlinie der Gegnerinnen (sogar 2 der eigenen Fans bestätigten das), doch was der Schiedsrichter nicht sieht, kann er auch nicht pfeiffen und es wurde weitergespielt und weiter draufgedrückt. In Minute 65‘ wurde Sanem Felek nach einem Dribbling im Strafraum unrechtmäßig von den Beinen geholt, den anschließenden Strafstoß verwandelte erneut Lisa-Marie Bauer (damit ihr 2. Doppelpack). Im weiteren Spielverlauf wäre ein Unentschieden dann mehr als gerecht gewesen, doch leider wurde in Minute 83 eine erneute Unachtsamkeit und inkonsequente Verteidigung bestraft mit dem 2:3 für die Akademie. Durch das Unentschieden der Young Violets rutschte man allen Übels auch noch auf Platz 3 in der Tabelle.

Nichtsdestotrotz kann man auf einige starke Leistungen der Nachwuchs-Kickerinnen zurückblicken, die es im Frühjahr in ALLEN Spielen abzurufen gilt.

Future League: FC Bergheim 1b vs. Frauenfußball Akademie OÖ: 2:3

Nach einem richtigen starken Spiel gegen den Herbstmeister letzte Woche, wollte man an diese Leistungen anknüpfen und sich zumindest den 2. Platz sichern. Leider ließ man dies vor allem in Hälfte 1 auf allen Positionen schmerzlich vermissen. Obwohl man 1:0 durch die abermals starke Lisa-Marie Bauer (sie steht auf Platz 4 der Torschützinnen-Liste) in Führung ging, verschenkte man dann zweimal den Ball und fing sich 2 Gegentore noch vor der Halbzeit. Der Trainer hatte wohl die richtigen Worte in der Kabine gefunden, denn die 2. Spielhälfte sah schon wieder ganz anders aus. Sogleich in der ersten Minute nach Wiederanpfiff landete der Ball eigentlich hinter der Torlinie der Gegnerinnen (sogar 2 der eigenen Fans bestätigten das), doch was der Schiedsrichter nicht sieht, kann er auch nicht pfeiffen und es wurde weitergespielt und weiter draufgedrückt. In Minute 65‘ wurde Sanem Felek nach einem Dribbling im Strafraum unrechtmäßig von den Beinen geholt, den anschließenden Strafstoß verwandelte erneut Lisa-Marie Bauer (damit ihr 2. Doppelpack). Im weiteren Spielverlauf wäre ein Unentschieden dann mehr als gerecht gewesen, doch leider wurde in Minute 83 eine erneute Unachtsamkeit und inkonsequente Verteidigung bestraft mit dem 2:3 für die Akademie. Durch das Unentschieden der Young Violets rutschte man allen Übels auch noch auf Platz 3 in der Tabelle.

Nichtsdestotrotz kann man auf einige starke Leistungen der Nachwuchs-Kickerinnen zurückblicken, die es im Frühjahr in ALLEN Spielen abzurufen gilt.

chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram