Aus in Zwischenrunde der futsal Hallenlandesmeisterschaft

11. Dezember 2022
Kategorie: Allgemein

Zwischenrunde Hallenlandesmeisterschaft
Salzburg 2023

Nach der passablen Vorstelllung in der Vorrunde ging es heute in die Zwischenrunde um den Aufstieg ins Finale. Eigentlich wollte es man der Saison 2018/2019 gleichtun und doch ins Finalturnier am 17.12.2022 aufsteigen. Aber wie es so oft ist, passen sich die Wünsche nicht den Realitäten an .

In der Zwischenrunde A , in der Sporthalle Alpenstraße traf man in der Gruppe auf folgende Mannschaften:

SC Golling, SV Seekirchen 1b, USV Ebenau und der UFC Eben. Die ersten 2 Mannschaften der Zwischenrunden und der die 2 besten Dritten aus den Zwischenrunden steigen in das Finale auf. Eigentlich sollte sich sich hier der beste 3 te Platz ausgehen um in das Finale aufzusteigen. Da Golling und die Gangige 1 b aus Seekirchen sich höher einzuschätzen waren.

Der FC Bergheim stellte folgende Mannschaft:

Vorderleitner Markus im Tor, Mairinger Philipp, Mösl Tobias, Schütze Manuel, Haunsberger Gregor, Wallner Fabian, Nussbaumer Maximilian, Neubauer Stefan und Ziss Stefan.

Vier Spiele standen am Programm und Bergheim startete gegen den USV Ebenau.

Gegen den vermeintlich schwächeren Gegner, der konsequent verteidigte, kam man nie so richtig in die Gänge. Durch einen Fangfehler von unserem Vorderleitner Max war die Mannschaft bald einmal 1:0 im Rückstand. Eine Drangphase der Bergheimer konnten die Ebenauer zum 2:0 nutzen. Außer einem Ehrentreffer durch Nussbaumer Maximilian war nichts mehr drinnen !

Gegen die 1b der Seekirchner hielt man sich defensiv lange ganz gut, konnte aber schlußendlich den technisch starken Fohlen aus Seekirchen nichts entgegensetzen und kassierte ein 3:0 der Youngsters die von Scharrer Markus gecoacht wurden.

Auch gegen den Regionalligisten SC Golling hielt man sich lange gut und ging durch Mairinger Philip sogar in Führung. Den Druck den die Tennengauer aber dann in die Halle brachten, war man nicht gewachsen und kassierte noch 3 Dinger und damit war der Finalwunsch auch erledigt.

Im letzten Spiel gegen den UFC Eben ging es für die Ebener noch um den Platz des besten Dritten und für uns nur mehr um die goldene Ananas. Nicht desto trotz wollte man sich nicht als letzter aus dem Turnier verabschieden. Zumindest in dem Spiel konnte man zeigen, das man weiß, wie man Futsal spielt und schickt die Innergebirgler mit 5:2 nach Hause. Als Torschützen konnten sich hier auszeichnen: Neubauer (2) Mairinger , Schütze und Mösl je 1 mal.

Das war wohl nix ! Wünsche ein schönes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr. Möge es beim Stier besser laufen !

Torschützen : Neubauer Stefan 2
Mairinger Philip 2
Schütze,Nussbaumer und Mösl je 1

Aus in Zwischenrunde der futsal Hallenlandesmeisterschaft

Zwischenrunde Hallenlandesmeisterschaft
Salzburg 2023

Nach der passablen Vorstelllung in der Vorrunde ging es heute in die Zwischenrunde um den Aufstieg ins Finale. Eigentlich wollte es man der Saison 2018/2019 gleichtun und doch ins Finalturnier am 17.12.2022 aufsteigen. Aber wie es so oft ist, passen sich die Wünsche nicht den Realitäten an .

In der Zwischenrunde A , in der Sporthalle Alpenstraße traf man in der Gruppe auf folgende Mannschaften:

SC Golling, SV Seekirchen 1b, USV Ebenau und der UFC Eben. Die ersten 2 Mannschaften der Zwischenrunden und der die 2 besten Dritten aus den Zwischenrunden steigen in das Finale auf. Eigentlich sollte sich sich hier der beste 3 te Platz ausgehen um in das Finale aufzusteigen. Da Golling und die Gangige 1 b aus Seekirchen sich höher einzuschätzen waren.

Der FC Bergheim stellte folgende Mannschaft:

Vorderleitner Markus im Tor, Mairinger Philipp, Mösl Tobias, Schütze Manuel, Haunsberger Gregor, Wallner Fabian, Nussbaumer Maximilian, Neubauer Stefan und Ziss Stefan.

Vier Spiele standen am Programm und Bergheim startete gegen den USV Ebenau.

Gegen den vermeintlich schwächeren Gegner, der konsequent verteidigte, kam man nie so richtig in die Gänge. Durch einen Fangfehler von unserem Vorderleitner Max war die Mannschaft bald einmal 1:0 im Rückstand. Eine Drangphase der Bergheimer konnten die Ebenauer zum 2:0 nutzen. Außer einem Ehrentreffer durch Nussbaumer Maximilian war nichts mehr drinnen !

Gegen die 1b der Seekirchner hielt man sich defensiv lange ganz gut, konnte aber schlußendlich den technisch starken Fohlen aus Seekirchen nichts entgegensetzen und kassierte ein 3:0 der Youngsters die von Scharrer Markus gecoacht wurden.

Auch gegen den Regionalligisten SC Golling hielt man sich lange gut und ging durch Mairinger Philip sogar in Führung. Den Druck den die Tennengauer aber dann in die Halle brachten, war man nicht gewachsen und kassierte noch 3 Dinger und damit war der Finalwunsch auch erledigt.

Im letzten Spiel gegen den UFC Eben ging es für die Ebener noch um den Platz des besten Dritten und für uns nur mehr um die goldene Ananas. Nicht desto trotz wollte man sich nicht als letzter aus dem Turnier verabschieden. Zumindest in dem Spiel konnte man zeigen, das man weiß, wie man Futsal spielt und schickt die Innergebirgler mit 5:2 nach Hause. Als Torschützen konnten sich hier auszeichnen: Neubauer (2) Mairinger , Schütze und Mösl je 1 mal.

Das war wohl nix ! Wünsche ein schönes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr. Möge es beim Stier besser laufen !

Torschützen : Neubauer Stefan 2
Mairinger Philip 2
Schütze,Nussbaumer und Mösl je 1

chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram