1.Landesliga - ASV Salzburg : FC Bergheim 0:4

29. Oktober 2023
Kategorie: Allgemein
Torfolge:
0:1 54`⚽️ Rick Dockweiler
0:2 59`⚽️ Rick Dockweiler
0:3 64`⚽️ Stefan Ziss
0:4 67`⚽️ Stefan Ziss (E.)

Am Nationalfeiertag kam es auf dem ASV Sportplatz in Itzling zu einem intensiven Verfolgerduell in der 1. Landesliga. Der ASV Salzburg, der auf dem dritten Tabellenplatz stand, empfing in einem Derby den FC Bergheim, der auf dem zweiten Tabellenplatz lag.

In diesem Spiel entwickelte sich ein hart umkämpftes Duell auf Augenhöhe. Die Oberascher-Jungs mussten ab der 26. Spielminute mit nur zehn Spielern weiterspielen, da der Spieler mit der Nummer 33 vom ASV durch Schiedsrichter Martin Herr zurecht die Rote Karte sah. Trotz ihrer numerischen Überlegenheit gelang es den Bergheimern nicht, daraus sofort Kapital zu schlagen.

Die entscheidende Wende in diesem Spiel erfolgte innerhalb einer "Bergheim-Viertelstunde" zwischen der 54. und 69. Minute. Zunächst erzielte Rick Marco Dockweiler innerhalb von nur fünf Minuten einen Doppelpack. In der 58. Minute wurde Stefan Ziss als Joker eingewechselt und benötigte nur 10 Minuten, um ebenfalls einen Doppelpack zu schnüren. Auf diese Weise konnte der FC Bergheim einen beeindruckenden 4:0 Auswärtssieg feiern und sich zumindest vorübergehend für 72 Stunden an die Spitze der 1. Landesliga setzen.

Der TSV Neumarkt wird am Sonntag gegen den SC Tamsweg antreten, und mit einem Sieg könnten sie die Tabellenführung übernehmen. Für den ASV Salzburg bedeutete diese Partie die erste Niederlage der Saison.

1.Landesliga - ASV Salzburg : FC Bergheim 0:4

Torfolge:
0:1 54`⚽️ Rick Dockweiler
0:2 59`⚽️ Rick Dockweiler
0:3 64`⚽️ Stefan Ziss
0:4 67`⚽️ Stefan Ziss (E.)

Am Nationalfeiertag kam es auf dem ASV Sportplatz in Itzling zu einem intensiven Verfolgerduell in der 1. Landesliga. Der ASV Salzburg, der auf dem dritten Tabellenplatz stand, empfing in einem Derby den FC Bergheim, der auf dem zweiten Tabellenplatz lag.

In diesem Spiel entwickelte sich ein hart umkämpftes Duell auf Augenhöhe. Die Oberascher-Jungs mussten ab der 26. Spielminute mit nur zehn Spielern weiterspielen, da der Spieler mit der Nummer 33 vom ASV durch Schiedsrichter Martin Herr zurecht die Rote Karte sah. Trotz ihrer numerischen Überlegenheit gelang es den Bergheimern nicht, daraus sofort Kapital zu schlagen.

Die entscheidende Wende in diesem Spiel erfolgte innerhalb einer "Bergheim-Viertelstunde" zwischen der 54. und 69. Minute. Zunächst erzielte Rick Marco Dockweiler innerhalb von nur fünf Minuten einen Doppelpack. In der 58. Minute wurde Stefan Ziss als Joker eingewechselt und benötigte nur 10 Minuten, um ebenfalls einen Doppelpack zu schnüren. Auf diese Weise konnte der FC Bergheim einen beeindruckenden 4:0 Auswärtssieg feiern und sich zumindest vorübergehend für 72 Stunden an die Spitze der 1. Landesliga setzen.

Der TSV Neumarkt wird am Sonntag gegen den SC Tamsweg antreten, und mit einem Sieg könnten sie die Tabellenführung übernehmen. Für den ASV Salzburg bedeutete diese Partie die erste Niederlage der Saison.

Mehr Bilder

chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram